Wanderhotel in SchennaSchenna WandernWanderhotel SchennaWandertipps Hotel KiendlSchenna WandernWandertipps Hotel Kiendl
Specials Hotel Kiendl

Wandern in Südtirol, wandern in Schenna

Wandern in Schenna heißt Vielfalt erleben: von einfachen Spazierwegen, gemütlichen Wanderungen, Ausflügen zu Almen und Hütten bis hin zu Hochgebirgstouren und Gipfelbesteigungen.

Das Wandergebiet im Gemeindegebiet Schenna umfasst über 200 km, das Gebiet um Meran 2000/Hafling weitere 300 km gut markierte Wanderwege in jeder Höhenlage. 5 Seilbahnen und 2 Sessellifte erleichtern den Aufstieg.

Diese Vielfalt können Sie auch bei einer der geführten Wanderungen kennenlernen, die vom Tourismusverein organisiert und von professionellen Wanderführern begleitet werden. Eine besondere Attraktion unseres Wandergebietes sind die einladenden Berghütten und ihre Wirte. Einkehren, sich verwöhnen lassen und ein atemberaubendes Panorama genießen.

Natur aktiv erleben

Wie vielfältig diese Art der Bewegung sein kann, zeigt Ihnen die Landschaft des Meraner Landes: von einfachen Spazier- und gemütlichen Wanderwegen, bei Ausflüge zu Almen und Hütten bis hin zu Hochgebirgstouren und Gipfelbesteigungen finden Outdoor- u Aktivbegeisterte viel Abwechslung. Eine Auswahl der schönsten Touren haben wir für Sie getroffen, weitere Anregungen finden Sie in unserer Wander- Infothek; dort finden Sie Wanderbücher, Natur- und Kulturführer sowie sämtliche Gebietskarten der näheren Umgebung. Gerne beraten wir Sie auch persönlich bei der Planung eines sinnesreichen Urlaubstages ganz nach Ihren Wünschen!

Drei-Schlösser- Wanderung um das „Kiendl“»


Gleich drei Schlösser in Sichtweite umgeben das Kiendl: Schloss „Goyen“, Schloss „Vernaun“ (beide in Privatbesitz) und Schloss „Labers“ (mit Restaurant- Betrieb). Auf leichten Spazierwegen wandern Sie vorbei an diesen Kulissen adeliger Vergangenheit!

Ein gemütlicher Spaziergang, Dauer ca. 1 Stunde

Vom Kiendl über Schloss Gojen nach Schenna und Meran»

Ein verlängerter Spazierweg in die Kurstadt...

An unserem Schwimmbad vorbei wandern Sie den Weg zum Schloss Gojen (ca. 15 Minuten). Anschließend führt Sie ein ebener Weg durch Apfelgärten und Weinberge nach Schenna- Dorf. Nach einem kleinen Dorfrundgang wandern Sie eim Schennerhof den Katnauweg entlang, und gelangen über den Mitterplattweg zur "Stickle Gasse", ein alter Verbindungsweg von Schenna zum Meraner Villenviertel „Obermais.“ Von dort führt ein schöner Weg ins Zentrum von Meran.

Zurück ins "Kiendl" bringt Sie alle 30 Minuten ein bequemer Citybus (Fahrtzeit ca. 8 min.)

Knottnkino»

Der längste Film, den ein Kino zeigen kann
Das Drehbuch, das vor Ihren Augen abläuft, wenn Sie in den Sesseln des Knottnkinos Platz nehmen, ist einzig und allein von der Natur geschaffen, deswegen aber nichtweniger interessant. Im Gegenteil. Der Besucher hat die Gelegenheit, einen nie endenden Film zu genießen – und das ganz ohne Werbepausen!

Blühende Promenaden»

Der Tappeinerweg über den Dächern von Meran zählt zu den schönsten Höhenpromenaden Europas. Zwischen Pinien, Ölbäumen, Eukalyptus und Feigenkakteen führt der 4 km lange botanische Lehrpfad oberhalb Meran am Stadtzentrum entlang bis zur Zenobergstraße, die den Weg mit der Winter- und Sommerpromenade im Herzen Merans verbindet.

Auf den Spuren der Kaiserin Sissi»

Ein Spaziergang ist die schönste Art und Weise, einen Ort kennenzulernen. In Meran führt Sie der beschilderte Sissiweg auf den Spuren der Kaiserin Sissi vom Stadtkern zum kaiserlichen Feriendomizil Schloss Trautmannsdorff, heute ein botanischer Garten.
Vorbei an stillen Winkeln, herrschaftlichen Villen, verwunschenen Ansitzen und alten Parkanlagen... Der Weg lässt sich auch mit Kinderwagen oder im Rollstuhl mühelos bewältigen.

Vom "Kiendl" spazieren Sie über Schloss Labers in 30 Minuten bequem zum Einstieg des Sissiweges, wieder retour bringt Sie alle 30 Minuten ein bequemer Citybus!

 

Die Waalwege»


Von den ersten Frühlingstagen bis in den späten Herbst hinein bieten die Waalwege, wie die Pfade entlang der alten Bewässerungskanäle genannt werden, herrliche Ausblicke auf die Bergwelt und über das Etschtal, aber auch spannende Einblicke in eine abwechslungsreiche Kulturlandschaft. Die uralten Waalwege zählen zu den stimmungsvollsten Spazierwegen Südtirols. Sie ziehen sich sanft durch Weinberge, Apfelwiesen und Kastanienhaine am Mittelgebirge entlang. Dabei sind die schmalen Wege ursprünglich aus rein praktischen Gründen entstanden. Die Bewässerungskanäle, „Waale" genannt, wurden im vorindustriellen Zeitalter angelegt, um Felder und Wiesen gründlich zu bewässern. Kilometerlang wurde das Wasser durch kleine Kanäle geleitet. Der Waalweg entlang der Kanäle diente hingegen dem Waalermeister bei der Instandhaltung.

Zwei Räder – viele Möglichkeiten»

Von gemütlich bis anspruchsvoll in ständiger Bewegung- die Auswahl für Mountainbiker ist vielfältig: von hochalpine Touren mit technisch anspruchsvollen Up- und Downhills, leichte Trails bis hin zu breiten Wegen durch Apfelwiesen.

Tourenvorschläge >

Schlosswanderung mit Weinprobe»

Am Schloss Labers vorbei (ca. 15 Gehminuten vom Kiendl) wandern Sie durch herrliche Obstwiesen und Weinberge zum Schloss Rametz. Dieses wurde bereits 1227 als bedeutendes Zeugnis der Weinkultur erwähnt. Hier finden seit 1860 die noblen Rebsorten Riesling, Blauburgunder, Cabernet Franc und Cabernet Sauvignon einen fruchtbaren Boden.

Weinbaumuseum und Schloßkellereibesichtigung mit fachlich geführter Weinverkostung täglich von Montag bis Freitag um 16. 30 Uhr mit Start in der Vinothek mit Verkostung von Spitzengewächsen und des Südtiroler „Kaiserspecks“.

In einem kleinen Rundgang durch die Weinberge erfahren Sie alles Wissenswerte über die Arbeit im Weinberg; im Weinbaumuseum sehen Sie allerlei alte Arbeitsgeräte und erfahren einiges über die Kellerarbeit. Der Keller aus dem 18. Jahrhundert ist einer der schönsten im Burggrafenamt.

Rückfahrt alle 30 Minuten mit dem Bus möglich (hält direkt vor dem Schloss Rametz und vor unserem Hotel)

  • Topangebote
  • Wandern & aktiv
  • Kiendl Hof & Alm
  • Sehenswertes
Wandern in Schenna & Umgebung Wandern in Schenna & Umgebung Sich bewegen, Naturdüfte wahrnehmen, Aussichten genießen, barfuß über grüne und saftige Almwiesen laufen oder einfach im Gras sitzen. Genießen Sie die Südtiroler Sonne und atmen Sie die frische Bergluft.... Wander & Aktivtipps
Natur aktiv erleben Natur aktiv erleben Wie vielfältig diese Art der Bewegung sein kann, zeigt Ihnen die Landschaft des Meraner Landes: von einfachen Spazier- und gemütlichen Wanderwegen, bei Ausflüge zu Almen und Hütten bis hin zu Hochgebirgstouren und Gipfelbesteigungen finden Outdoor- und Aktivbegeisterte viel Abwechslung. Zur Kiendlalm Zum Kiendlhof
Sehens- und Erlebenswertes Sehens- und Erlebenswertes Sehens- und Erlebenswertes in Meran und Umgebung Sehenswertes